Nach einem deutlichen Wachstum in den drei fortgeführten Divisionen Pharma, Alcon und Generika zeigt sich Novartis-Chef Joseph Jimenez zufrieden mit dem Ergebnis im 3. Quartal 2014.

Dank starker Verkäufe im Bereich Generika hätten zudem die Einbrüche beim Präparat Diovan mehr als kompensieren können. […]