Beschreibung des Beitrags

Der langjährige Schwergewichts-Boxweltmeister sowie Doktor der Sportwissenschaft und Philosophie Wladimir Klitschko hat die ersten Absolventen geehrt, die den Studiengang CAS Change Innovation Management an der Universität St. Gallen absolviert haben. Knapp 20 Studenten haben seit Februar 2016 an der intensiven Weiterbildung teilgenommen – und fast alle von ihnen ihre Prüfungen erfolgreich absolviert. Zusammen mit dem feierlichen Abschluss fällt aber gleichzeitig auch der Startschuss für eine noch intensivere Zusammenarbeit mit der Hochschule St. Gallen. Der Fokus liege dabei auf der Verbindung von Theorie und Praxis, so Klitschko, der „aus der Theorie des Challenge Innovation Managements eine wissenschaftliche Arbeit“ machen möchte. Wladimir Klitschko bastelt also längst an seiner Karriere nach seiner aktiven Zeit als Boxer – und findet offenbar Gefallen an seiner neuen Rolle als Dozent. Welche weiteren Ziele Klitschko in den nächsten Jahren hat, welche Eindrücke er aus den vergangenen Monaten mitnimmt und welche Figur der langjährige Box-Champion mit Talar und Doktorhut macht, das erfahren Sie in der Videoreportage.