Beschreibung des Beitrags

Mit der Grundsteinlegung für das zweite Hotel erreicht die Andermatt Swiss Alps die nächste Phase des Milliardenprojekts im kleinen Schweizer Bergdorf. Neben dem 4-Sterne-Hotel entstehen auch 90 Apartments, womit deren Besitzer viele Dienstleistungen bekommen, die sie sonst zukaufen müssten, wie Samih Sawiris, VR-Präsident der Andermatt Swiss Alps AG, erklärte. Zudem macht sich der ägyptische Grossinvestor keine Sorgen um die Frankenstärke. Diese habe er bisher überhaupt nicht zu spüren bekommen, sagte er. Warum für ihn die kritische Masse nun erreicht sei und welche Schritte nun folgen, dies erläutert Sawiris in der Video-Reportage.