Beschreibung des Beitrags

Der Frankenschock im vergangenen Jahr hat das Buchungsverhalten bei Schweizer Geschäftsflugreisenden nicht spürbar verändert. Dennoch hat der starke Franken erhöhten Druck auf die Ticketpreise ausgeübt. Diese finanziellen Auswirkungen bekam auch der internationale Geschäftsreisen-Bezahldienstleister AirPlus zu spüren, wie CEO Patrick W. Diemer in Zürich erklärte.

Wie sich das Buchungsverhalten bei Männern und Frauen unterscheidet und welche Ziele die beliebtesten innerhalb und außerhalb Europas 2015 waren, dies erfahren Sie in der Video-Reportage.